Wohnhaus in Freckenhorst

Dieses Einfamilienhaus wurde in Holzrahmenbauweise gebaut.

Die Außenverkleidung besteht aus einem diffusionsoffenen Wärmedämmverbundsystem. Als Trägerplatte für den Putz wurde eine 60 mm starke Holzfaserdämmplatte montiert, der Vorteil ist die zusätzliche Dämmung sowie die ökologische Bauweise.

In Teilbereichen wurde eine Holzverbretterung aus Fichte montiert, gestrichen mit einer dunkelblauen Deckfarbe.

Architektin:  Johanna Tippkemper 

                        

 

 

Schritte zur Fertigstellung